Herzlich willkommen

Wagenbausatz - Gepäckwagen Pwg(s) 88 (H0)

 

Verfügbarkeit: noch nicht lieferbar

0,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 2. Quartal 2019

Kurzübersicht

Wagenbausatz - Gepäckwagen Pwg(s) 88 (H0)

Wagenbausatz - Gepäckwagen Pwg(s) 88 (H0)

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Um die größtenteils noch aus Länderbahnzeiten stammenden zweiachsigen Gepäckwagen zu ersetzen, wurden Ende der 50er Jahre die Neubaupackwagen Pwg(s) 88 von der Deutschen Reichsbahn beschafft. In zwei Baulosen entstanden zwischen 1956 und 1959 im Waggonbau Bautzen und Niesky 240 Wagen, die sich in einigen Details unterscheiden. Die Wagen waren sowohl in Reise- als auch in Güterzügen bis in die 1990er Jahre im Einsatz.

Der weitgehend aus Neusilberätz- und Messinggussteilen bestehende Bausatz ermöglicht den Bau eines Packwagens mit allen epochengerechten, vorbildlichen Details. So gibt es zwei verschiedene Ausführungen der Seitenwände, Rollen- und Gleitlager, unterschiedliche Schornsteine, Laderaumtüren zum Öffnen, eine filigrane Hik-Bremsanlage sowie funktionstüchtige Schlußsignalisierung. Geliefert wird der Bausatz mit innendetailierten RP25-Radsätzen.Die detailierte Bremsanlage, freistehende Griffstangen sowie Tritte und eine Innendetailierung tragen zum optischen Erscheinungsbild maßgeblich bei.

Außerdem benötigen Sie zum Verkleben der Metallteile und der Kunststoffteile aus POM einen Sekundenklebstoff (z.B. Art.-Nr.: KS0101).

Der Bausatz enthält einen Beschriftungssatz für die ausgewählte Epoche und Bauserie als Güterzug- oder Reisezugpackwagen 

Voraussetzung für den Zusammenbau sind gutes Werkzeug und Erfahrung beim Löten.

Zusatzinformation

Artikelnummer FZ5200
Spurweite Spur H0
Lieferzeit 2. Quartal 2019

Files Attached:

  • No Files attached with this product.